Ich will engagierte Eltern, gibt’s die?

Ja, an Waldorfschulen arbeiten engagierte Eltern und hochmotivierte Lehrer partnerschaftlich zusammen. Durch vielfältige Aktivitäten im Schulleben, mit Elternbesuchen und durch gemeinsame Arbeitskreise, gibt es zahlreiche Begegnungen, bei denen das wechselseitige Vertrauen wächst. Da die Eltern an allen Waldorfschulen die Schulträger sind, findet jede einzelne Schulgemeinschaft die für sie passende Form der Partnerschaft von Eltern und Lehrern – eine Partnerschaft, die sich immer wieder wandelt und erneuert. Das ist manchmal anstrengend für alle Beteiligten, aber es setzt auch viele Kräfte frei. Und das ist gut für die Schüler.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Durch das breite pädagogische Angebot finden Menschen mit den unterschiedlichsten beruflichen Qualifikationen und Voraussetzungen ein Aufgabenfeld an der Waldorfschule. In Deutschland gibt es derzeit elf Waldorflehrer-Seminare und mehr als 40 berufsbegleitende Ausbildungskurse.

 

Impressum